Neuanfang II

Aus Werk II wird Werk III. Während hier früher Motoren, Getriebe und Achsen gebaut wurden, ist es heute ein Teil des Warenverteil-standortes Bochum. Europas größtes Ersatzteillager für Opelfahr-zeuge ist am Standort Langendreer entstanden.  Am 2. September war es dann soweit, mit einem Tag der offenen Tür wurde es feierlich eröffnet. Zwei Neuanfänge innerhalb einer kurzen Zeit, das Gesicht des Stadtteils hat sich verändert.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*